When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Südkorea


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Seoul


Südkorea


Wohin und wann reisen

Das Klima des Landes stellt vier sehr ausgeprägte Jahreszeiten dar.

Im Sommer kommt der Monsun vor, zwischen November und März gibt es im Winter einen signifikanten Abfall der Temperaturen; diese können in den Bergen, welche zwei Drittel des Terrains umfassen, minus 15 Grad erreichen .

Der Herbst ist zweifelsohne die schönste Zeit, um Südkorea zu besuchen; dieser Zeitabschnitt profitiert von einer angenehmen Menge Sonnenschein und hervorragenden Landschaften.

Der Winter wird nur von Menschen willkommen geheißen werden, denen Kälte und Schnee nichts ausmachen.

Der Sommer ist meist sehr heiß und nass, und das Frühjahr ist angenehm, aber es lockt viele Touristen herbei.

 
Südkorea : maps


 



Was in Südkorea zu tun?


Das Land der Morgenstille ist in vollem wirtschaftliche Entwicklung, nach dem verheerenden Krieg zu Beginn der fünfziger Jahre. Ein neues Ziel für den europäischen Tourismus, tritt in Südkorea einen dynamischen Modernität mit traditionellen überlieferten Praktiken. Es hat darüber hinaus ein reichhaltiges Natur, dass die Koreaner zu verehren und die stark trägt zu ihrer Identität.

Seoul, der Hauptstadt, werden Sie von seinen Kontrasten überraschen: die Paläste und Pagoden, seinem Park mit seinen Fresken Hommage an Unabhängigkeit, der Turm von Seoul und die vielen Attraktionen für Touristen, einschließlich der großen südlichen Tür, Namdaemum zunächst nationaler Schatz.

Von dort aus sollten Sie die beliebte koreanische Village, eine erstaunliche Ort, wo man verschiedene architektonische Stile und viele Handwerker, den Sie bei der Arbeit zu entdecken besuchen. Es gibt auch einen Markt, ein buddhistischer Tempel, eine konfuzianische Schule, sondern auch Prozessionen und Tanzvorführungen. Eine weitere hervorragende Platz in der Mitte des Landes, der National Park von Nisan, ist ein idealer Ort für einen Ausflug, und ist die Heimat der prächtigen Tempel Beopjusa, in 553 BC errichtet, mit seinen tollen und riesige Bronze-Buddha, die 33 Meter ist hoch.

Auf der Nordostküste, werden Sie nicht in der Lage, die kleinen weißen Sandstränden von zwischen den Felsen erscheinen zu widerstehen, und die Abenteuerlustigen Besucher wollen die Insel Ulleungdo im Osten mit seinen Bergen und Wäldern, seinen schroffen Felsen besuchen und seine Dörfer in der Ebene verstreut, zu Fuß oder mit dem Boot erkunden.

 

Südkorea: Die Grundlagen


Sie werden einen Flug für Seoul ziemlich leicht zu finden; auf der anderen Seite der Eingabe Korea auf der Straße ist fast unmöglich.

Wenn Sie ein EU-Bürger, und bleiben Sie weniger als 3 Monate Sie ein Visum brauchen, wenn Sie eine Rundreise-Ticket haben.

Der Bargeldumlauf ist der Won. Für Ihr Budget, werden Sie in der Lage, Ihre Ausgaben nach, dass Europa auszurichten. Plan für die zwischen 30 und 100 für die wirtschaftlichste Unterkunft wie ein Gästehaus oder Motels, und weniger als 20 pro Mahlzeit, noch weniger, wenn Sie die lokale Küche zu essen.

Für Ihre Reise, sind die Busse und die Züge komfortabel und sicher, und es ist zweifellos der beste Weg für das Reisen innerhalb des Landes.

Es gibt keine besonderen gesundheitlichen Probleme zu berichten, mit Ausnahme der Mücken und zwielichtigen Leitungswasser, das es besser ist, zu vermeiden. Sie werden auch die Gelegenheit haben, mehr über den traditionellen östlichen Medizin in den Krankenhäusern, die kurzen Kurse der Behandlung zu bieten Touristen.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir