When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Niger

Warnung: hohes Risiko Ziel.


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Niamey


Niger


Wohin und wann reisen

Man könnte von dem Klima sagen, daß es das Jahr in drei Teile unterteilt: eine heiße Jahreszeit vom März bis zum Mai, wenn Temperaturen 40 Grad erreichen und sogar überschreiten können und Sandstürme vorkommen können und es auch manchmal tun, welche von einer Regenzeit vom Juni bis September gefolgt wird, welche die Luft schwer und schwühl macht, bis dann endlich eine kühlere Jahreszeit im Oktober beginnt und bis zum Februar dauert, wenn die Temperaturen sich im die 30 Grad stabilisieren.

Die letztere ist eindeutig die beste Zeit für einen Besuch in dem Land, denn man vermeidet die erstickende Hitze der heißen Jahreszeit.

 
Niger : maps


 



Was in Niger zu tun?


Sitzt zwischen Schwarzafrika und Weiß Afrika, Niger ist ein ansprechendes Land verschiedener Völker und grandiose Landschaften.

Bei Niamey, die durch den Fluss Niger Hauptstadt, können Sie das Nationalmuseum, die ein ziemlich vollständiges Bild von der countrys Kultur mit ihren rekonstruiert Wohnungen und Sammlung von verschiedenen Objekten gibt zu besuchen, gibt es auch die Möglichkeit, Handwerker bei der Arbeit zu sehen, die Große Moschee mit seinen smaragdgrünen Kuppel und Minarett, von dem Sie einen Panoramablick über die Stadt und gibt es den Markt, ein Kaleidoskop von Farben und Gerüchen. Von Niamey Sie weiter wagen, um die Giraffen im Kour rund 50 Kilometer von der Hauptstadt zu sehen.

Bei Agadez finden Sie die Moschee hat eine überraschende Minarett mit stacheligen Palmenwedeln dekoriert, im 16. Jahrhundert, die die Stadt als auch den Palast der Ar Sultan dominiert gebaut. Wenn Sie im Dezember besuchen Sie die Ar Festival, wenn die Tuarags im Kostümen Parade neben den Dromedaren führenden ihren weißen Kamelen nicht verpassen.

Maradi ist bekannt für seine Lederarbeiten, aus einer bestimmten Rasse von roten Ziegen, von denen Sie einige Einzelteile auf dem Kunsthandwerkszentrum am Eingang der Stadt gelegen bewundern produziert gewonnen. Seine täglichen Markt ist lebhaft und voller Farben, wo die Stadt die Menschen Schulter an Schulter mit denen aus dem Land für eine Vielzahl von Handelsgeschäften.

 

Niger: Die Grundlagen


Niamey und Aqadez sowohl willkommen Flüge von Frankreich.

Ein Visum ist nicht erforderlich.

Der Bargeldumlauf ist der CFA-Franc, die nur innerhalb des Landes erhalten werden können.

Eine ziemlich hohe Budget im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern erforderlich sein wird: Ein ziemlich gutes Essen wird weniger als 10 kosten, aber ein Doppelzimmer um die 30 mit einem ziemlich schlechten Qualität / Preis-Verhältnis und einer begrenzten Auswahl auch.

Gesundheitsschutzmaßnahmen sind in der Regel ähnlich denen in ganz Afrika: Aktuell normalen Impfungen sowie die für Gelbfieber, Typhus und Hepatitis A und B Passen Sie von Tollwut und Cholera und betrachten eine Impfung für meningococcemia für Kinder und Jugendliche. Nehmen Sie eine gut sortierte Reiseapotheke mit Ihnen, schützen Sie sich vor Mücken, waschen Sie Ihre Hände und vor dem Umgang mit Lebensmitteln, schälen Obst und Gemüse und nicht trinken Leitungswasser oder Milchprodukte.

Aus Gründen der Sicherheit nicht in der Nähe von bestimmten Bereichen fahren, wie sie in der Nähe der Grenze von Libyen und Algerien.

Interne Reise kann mit Busse für den Hauptstrecken werden aber die Gemeinschaft Taxi- und Lkw sind die besten Lösungen für den Nahverkehr.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir