When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Nicaragua


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Managua


Nicaragua


Wohin und wann reisen

Das Klima ist tropisch, daher heiß und schwühl, mit einer Regenzeit, die über den Mai hinaus bis Oktober im westlichen Sektor andauert und die an der Karibikküste bis Januar verweilt.

Es wird durch häufige schwere Regenfälle mit einem hohen Risiko von Orkanen charakterisiert. Es ist daher vorzuziehen, seinen Besuch in Nicaragua irgendwann zwischen Februar und April während der Trockenzeit zu machen, wenn die Temperaturen zwischen 30 und 35 Grad liegen.

Das Klima ändert sich in verschiedenen Gebieten, der Westen ist generell zur Entdeckung offen, ganz gleich wie die Witterung sein mag.

 
Nicaragua : maps


 



Was in Nicaragua zu tun?


Es ist das größte Land in Mittelamerika, obwohl nicht ein beliebter Ort für Touristen noch. Es wird daher faszinieren, wenn nur für die Tatsache, es unberührt und authentisch ist; Seen und Vulkane, abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt, wild unberührte Strände, tiefe Wälder. Nicaragua hat viele Vermögenswerte.

Die Hauptstadt Managua, von Seen und Lagunen umgeben, ist nicht von einem bestimmten Interesse obwohl Granada, 40 km nach Süden ist eine prächtige Kolonialstadt mit ihren animierten Place Centrale, dem weißen Kolonnaden Kathedrale, die Stadtmarkt und der Bischofspalast.

Cocibolca, auch als Grand Nicaragua-See genannt, ist einer der größten Seen der Welt und ist definitiv einen Besuch für seine tropische Tier- und Pflanzenwelt wert. Las Isletas, ein Archipel von 365 kleinen Inseln auf diesem See gebildet wird, kann mit kleinen Booten erkundet werden. Einer dieser kleinen Inseln ist die Heimat einer archäologischen Stätte mit präkolumbianischen Statuen unter anderem.

Die alte Hauptstadt, Leon, bleibt geistiges Zentrum des Landes wegen seiner Universitäten und kulturellen Reichtum; der Kathedrale, verschiedene Kirchen, die alten kolonialen Häuser mit ihren schmiedeeiserne Balkone und die Keramiken sind alle würdig Attraktionen dieser Stadt.

Insel Ometepe aus zwei Vulkanen durch eine gerade Landstreifen verbunden zusammen. Es ist der Ort der Ruinen aus 1000 Jahre vor Christus, es zu besuchen ist wie ein Schritt aus der Zeit, wo verschiedene Aktivitäten sind in einer ganz anderen Tempo des Lebens, um an anderer Stelle möglich.

 

Nicaragua: Die Grundlagen


Nicaragua hat eine große Luft Links und kann problemlos mit Flügen nach Costa Rica oder Honduras kombiniert werden.

Kein Visum ist für EU-Bürger für einen Aufenthalt von weniger als drei Monaten, ein Reisepass mit einer Gültigkeit von sechs Monaten nach Ihrer Rückkehr reicht erforderlich.

Der Bargeldumlauf ist der Cordoba.

In einem Hotelzimmer rund 30 kosten, ein Drittel, dass, wenn Sie in einem Gästehaus übernachten. Sie können für weniger als 10 essen, wenn Sie lokale Produkte kaufen, teurer, wenn Sie in einer Stadt Restaurant zu essen.

Gesundheitsvorsorge vor allem rund um das Denguefieber drehen so Vorkehrungen gegen die Mücken, die es zu übertragen. Nehmen Sie einen guten grundlegende Erste-Hilfe-Kit mit Ihnen. Verwenden verschlossenen Flaschen Wasser.

Für Ihre Reise landeinwärts können Sie Busse im ganzen Land zu nehmen, sie billig sind und, wenn auch nicht gerade eine angenehme Fahrt, sie sind eine gute Möglichkeit, die lokale Bevölkerung zu erfüllen.

Empfohlene Souvenirs gehören gewebte Hängematten, Goldschmuck, traditionelle Kleidungsstücke, Lederobjekte, Zigarren, verzierten Keramik und lokale rum.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir