When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Mayotte


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Mamoudzou


Mayotte


Wohin und wann reisen

Das tropische Meeresklima von Mayotte ist in zwei Jahreszeiten unterteilt: die trockene (oder kühle) Jahreszeit von April bis November, wo die Temperaturen zwischen 24 und 28 ° C liegen, mit wenig Niederschlag und Regenzeit oder warm), den Rest des Jahres, Wo die Temperaturen an einigen Tagen auf 35 ° C ansteigen und der Regen fast permanent ist, mit heftigen Gewittern und starkem Wind. Die beste Zeit für Mayotte ist die Trockenzeit.

 
Mayotte : maps


 



Was in Mayotte zu tun?


Die Küste von Mayotte, sehr geschnitzt, wird Sie von Überraschung zu Überraschung zu gehen: Es bietet einen Wechsel von Buchten und felsigen Punkten, von wunderschönen Wäldern und Stränden in verschiedenen Farben, von der Barriere der Korallen und kleinen unbewohnten Inseln Enamel der Grenze begrenzt Lagune. Sie können schwimmen mit Schildkröten oder mehrfarbigen tropischen Fischen (mindestens 800 Arten aufgeführt), und sogar mit Delfinen und beobachten Buckelwale, die jedes Jahr züchten.

Im Landesinneren finden Sie viele andere Wunder: die Fauna ist leicht zugänglich, und Sie können die Maki und die Dogfish, die Zebu, sowie viele Vögel, Insekten, Reptilien, Chamäleons und herrliche Schmetterlinge sehr genau sehen. Die Flora ist auch reichlich vorhanden: Palmen, Mangobäume, Zimtbäume, Orchideen, Flamboyants, Baobabs, ein wahres Fest der Farben und Gerüche! Der Stern der Insel ist der Ylang-Ylang mit dem Duft der Vanille, die ein großes Gebiet der Insel bedeckt. Die Mangroven besetzen auch einen wichtigen Platz im Ökosystem und Sie bewundern Orchideen und Mangroven.

Zu tun: Besuch des botanischen Gartens von Coconi, im Zentrum der Insel; Gehen Sie zum See Karihani, bedeckt mit Seerosen; Faulenzen an den Stränden von Moya und Papani; Entdecken Sie die Insel Brandrélé, wo Sie ein Kanu mieten und tauchen können, um die Korallen zu sehen. Bergsteigen Choungui; Schwimmen mit Schildkröten bei Pointe de Saziley; Sehen Sie den Wasserfall von Soulou und gehen Sie in die riesige Bambusplantage; Spaziergang auf dem Markt von Mamoudzou; Besuchen Sie das Ylang-Ylang Museum in Sada; Treffen Sie die makis auf dem Bouzi-Felsen.
 

Mayotte: Die Grundlagen


Für die Franzosen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Die aktuelle Währung ist der Euro.

Wir kommen mit dem Flugzeug am Flughafen von Dzaoudzi an (Direktflug von Paris, mindestens 10 Stunden).

An der Stelle, ist es das Auto, das das am meisten benutzte Verkehrsmittel ist, mit dem Motorrad und dem Roller, aber achten Sie auf Straßen in einem schlechten Zustand. Sie können auch ein Taxi in der Stadt, sowie ein Taxi-Busch in den ländlichen Gebieten: Die Preise sind sehr moderat. Um Grande-Terre und Petite-Terre zu verbinden, schiffen Sie auf eine Lastkähne, die für Fußgänger und zweirädrige Fahrzeuge reserviert ist, oder auf einem Amphidrome, wenn Sie in einem Auto oder LKW sind.

Budget: Wenn Sie in der lokalen Mode leben, erhalten Sie weg mit einer Mahlzeit für weniger als 15 €. Durchschnittlich 50 € für ein Doppelzimmer in einem kleinen Hotel oder einem Gästezimmer.

Gesundheit: halten Sie Ihre aktuelle Impfungen up-to-date und fügen Sie die für Typhus und Hepatitis A. Nehmen Sie auch eine Malaria-Behandlung und schlafen unter einem Moskitonetz. Schützen Sie sich effektiv vor der Sonne.

Sicherheit: Mayotte ist ein sicherer Ort, aber es gibt eine kleine Kriminalität, mit Diebstählen in Autos oder Einbrüche von Häusern. Vorsichtsmaßnahmen dazu treffen.

Shopping: In den lokalen Märkten und kleinen Boutiquen finden Sie billige Kleidung mit Baobab oder Schildkröte verziert, gewebt Körbe, ätherische Öle aus Vanille oder Ylang-Ylang.







Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir