When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Guam


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Agana


Guam


Wohin und wann reisen

Von tropischer Art weist das Klima das ganze Jahr über Temperaturen zwischen etwa 21 und 30 ° C auf. Trotzdem ist es möglich, zwischen Dezember und Juni eine Trockenzeit zu unterscheiden und eine relativ kleine Regenzeit von Juli bis November.

Wenn Sie den Zustrom von japanischen Touristen vermeiden wollen, besuchen Sie Guam nicht zum Zeitpunkt ihrer Ferien, die Ende Dezember, Ende April / Anfang Mai und Juli bis September stattfinden.

 
Guam : maps


 



Was in Guam zu tun?


Die Hauptstadt Agana bietet mehrere Sehenswürdigkeiten, wie die Ruinen der Casa Gobierno, das historische Museum von Guam, die Freiheitsstatue in Miniatur, die Kathedrale von Dulce, die Maria, die Spanische Treppe und vor allem der Latte Park Sind die Steinsäulen, auf denen die Chamarros einmal ihre Häuser bauten und die Symbole der Insel mit ihrer Form von Pilzen sind.

Es gibt sechs historische Parks, die den Ereignissen gewidmet wurden, die auf der Insel während des Zweiten Weltkrieges stattfanden: die interessantesten sind die von Asan und Agat.

Nehmen Sie die Atlantis Guam, ein U-Boot, auf dem Sie die Wracks der Schiffe, 150 m tief, sowie die Korallenriffe beobachten können.

Wenn Sie tauchen in Apra Harbor, entdecken Sie ein Riff, wo die Wracks der Flugzeuge und Boote akkumulieren, Zeugnis der Kämpfe zwischen amerikanischen und japanischen während des Zweiten Weltkrieges.

Viele Naturschauplätze sind einen Besuch wert: die Lagune mit ihren türkisfarbenen Gewässern und die schönen Strände der Insel Cocos, die Fälle von Sigua oder die von Tarzan im Herzen des Dschungels (mit einem Führer zu entdecken), der Talofofo fällt südlich von Der Mount Jumullong Manglo, der höchste Punkt der Insel (410 m), die Höhle von Gadao mit ihren Petroglyphen, die aus 500 Jahren vor Christus stammen

Was die Chamorro-Kultur angeht, können Sie an Dorfrassen teilnehmen und nach Inarajan an der Südwestküste mit ihren typischen Bambushäusern mit Strohdächern, wo Handwerksvorführungen, Webereien und Webereien stattfinden, aber auch Schmuck und Gürtel mit Muscheln und Muscheln machen Der Schildkröten.

Verpassen Sie nicht den Nachtmarkt von Chamorro.
 

Guam: Die Grundlagen


Ein Visum ist nicht erforderlich für einen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen, aber Sie müssen einen gültigen Reisepass 6 Monate nach der Rückkehr, eine Rückfahrkarte und einen Zulassungsantrag (gleiche Bedingungen wie in den USA) haben.

Die aktuelle Währung ist der US-Dollar (USD).

Um Guam zu erreichen, ist ein internationaler Flughafen 5 km von der Hauptstadt Agana, die mit dem Bus oder Taxi erreicht werden kann.

Reisen innerhalb der Insel erfolgt mit dem Bus (Fahrpläne und Routen eher anarchisch) oder mit dem Taxi. Sie können auch ein Auto mieten, wenn Sie es sich leisten können, oder ein Fahrrad (in Tumon).

Unterkunft: Sie finden ganz einfach ein Hotel aus den japanischen Ferien, aber die Preise sind recht teuer: ca. 100 € für ein Doppelzimmer in einem durchschnittlichen Hotel. Es ist jetzt möglich, Zimmer oder Wohnungen in Privathäusern, wie Airbnb, die erschwinglicher ist zu mieten.

Gesundheit: Es gibt keine besonderen gesundheitlichen Probleme, aber wie immer ist es ratsam, up to date universelle Impfungen, auch wenn sie nicht erforderlich sind.

Sicherheit: nichts zu berichten.

Shopping: Der Duty-Free-Status von Guam macht es zu einem privilegierten Ort zum Einkaufen, was die Japaner sehr zu schätzen wissen! Aber es wird sicherer sein, malerische Kunstgegenstände anstelle von Uhren oder HiFi-Geräten, wie Körbe, Teppiche, Kokosnuss-Blatthüte, Bananen- oder Hibiskusfaserröcke, Schildkrötenkämme, zurückzubringen ...







Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir