When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Estland


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Tallinn


Estland


Wohin und wann reisen

Ein ziemlich kühles Klima herrscht über das Land, aber es ist strenger durch das Sinken in das Land, mit sehr kalten Wintern, die das Wasser für Wochen einfrieren und das gesamte Gebiet mit Schnee bedecken. Darüber hinaus, am Ende Dezember, die letzten Tage kaum 6 Stunden. Was durch die fast weißen Nächte Ende Juni kompensiert wird

Rains sind häufiger im September. Auf der Temperaturseite, im Winter, sind sie nahe bei -5 ° C und können bis zu -20 ° C, während im Sommer der Durchschnitt ist 18 ° C, manchmal bis zu 30 ° C. Die beste Zeit, um das Land zu besuchen Ist zwischen Juni und August, zumal die meisten Festivals im Sommer stattfinden.

Allerdings kann die Weihnachtszeit eine echte Verzauberung in der Hauptstadt sein, mit den Weihnachtsmärkten und seine Tanne auf dem Platz, um eine benutzerdefinierte Jahrhunderte alt zu respektieren.

 
Estland : maps


 



Was in Estland zu tun?


Estland liegt weniger als 100 Kilometer von Finnland entfernt, und seine geringe Größe hindert ihn nicht daran, dem Reisenden viel Charme und Authentizität zu bieten. Zwischen Tradition und Moderne entdecken Sie die Originalität. Tallinn zuerst, seine Hauptstadt, die wusste, wie sie ihren mittelalterlichen Aspekt, zwischen Glockentürme und Türmchen zu halten, gepflasterten Gassen, wo man verloren ist. Trotzdem hat es Gebäude mit einer resolut modernen Architektur, komfortablen Hotels und Kunstgalerien, die mit dem Reichtum der historischen Spuren der Stadt, einschließlich der perfekt erhaltenen Wand des Gehäuses im Kontrast stehen. Sie können auch die russisch-orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale sehen; Die Burg von Toompea, Sitz des Parlaments; Das Estnische Kunstmuseum befindet sich in einem ehemaligen Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert. Der barocke Palast von Kadriorg und seinem Park, wo Überfülle Flieder, Kastanien und Eichen; Der Platz des Rathauses, das im Sommer voller Cafes und Restaurants ist.

Die Insel von Hiiumaa ist ungefähr zwanzig Kilometer vom Land entfernt und Sie schätzen wahrscheinlich seine ruhige Umgebung und seine Küsten, besonders die ornithologische Reserve der Bucht von Kaina. Saaremaa, etwas weiter südlich, ist die größte Insel des Landes, hat aber wegen seiner kleinen Bevölkerung seinen wilden Aspekt bewahrt und ist daher von Touristen sehr begehrt. Verpassen Sie nicht die Nationalparks: Lahemaa im Norden ist die größte und Sie werden Klippen und tiefe Wälder, Seen, Wasserfälle und Villen, schöne Dörfer und Fischereihafen zu entdecken. Soomaa ist die Heimat von Sümpfen, wo Legende hat es, dass Hexen verstecken, aber man kann dort campen und Fische ohne Angst, und sogar Unterricht zu lernen, wie Sie Ihr Boot zu bauen und zu verlassen mit!

Schließlich bietet die Insel Abruka, so schön wie winzig, spärlich bevölkert, die zoologische und botanische Reserve, die nur im Sommer geöffnet ist und bietet Pferdereiten und Führungen.
 

Estland: Die Grundlagen


Für EU-Bürger genügt ein gültiger Personalausweis.

Der Euro ist die Währung in Arbeit.

Sie erreichen Estland mit dem Flugzeug nach Tallinn oder Tartu (Flug Paris / Tallinn dauert weniger als 3 Stunden und kostet weniger als € 400). Sie können auch einen Bus von Paris ausleihen, auch wenn es nicht sehr bequem ist.

Um im ganzen Land zu reisen, ist nichts wert das Auto (was man leicht mieten kann) weil der Verkehr ist sehr flüssig und die Entfernungen sind klein von einem Punkt zum anderen, mit Straßen in gutem Zustand. Ansonsten haben Sie ein effizientes Netz von Zügen und Bussen. Im Sommer kann man leicht das Fahrrad mit dem flachen Relief. In Städten, Bussen, Straßenbahnen und Taxis sind leicht zu finden und preiswert.

Das Budget ist wichtiger, wenn Sie in Tallinn bleiben, weil die Unterkunft teuer ist. Für den Rest des Landes finden Sie Zimmer um 50 € und essen für etwas mehr als 10 € pro Mahlzeit. Eingänge zu Museen sind nicht sehr teuer, in der Regel weniger als 5 €, und Transport ist wirklich sehr preiswert.

Für die Gesundheit, ist es ratsam, Flaschenwasser trinken, auch wenn der Hahn trinkbar ist. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre aktuellen Impfungen up to date haben, aber auch diejenigen, die Hepatitis A, Typhus, Zecken übertragenen Enzephalitis in Mitteleuropa. Um tick-borne Krankheiten zu vermeiden, denken Sie daran, Ihre Arme und Beine richtig zu decken, wenn Sie durch den Wald gehen.

Für die Sicherheit gibt es nichts Besonderes zu berichten, außer, vorsichtig in bestimmten Vierteln ein wenig aus der Hauptstadt, vor allem nachts (dem Hafen, der Station) zu bleiben.

Einkaufen: Sie können viele Handarbeiten wie Geschirr, Kleidertruhen und Holzspielzeug, Wollpullover mit Jacquardmustern, gestickte Tischtücher, Bernstein- oder Silberschmuck, Cranberrylikör mitbringen.







Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir