When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Dominikanische Republik


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Santo Domingo
Punta Cana


Dominikanische Republik


Wohin und wann reisen

Das Klima ist typisch tropisch: heißes Wetter, aber eine vorherrschende Luftfeuchtigkeit.

Die Temperaturen liegen das ganze Jahr hindurch zwischen 20 und 30 Grad, wobei die niedrigsten Temperaturen im Januar und Februar und die höchsten Temperaturen im August vorkommen.

Die Regenzeit ist bei schwerem Niederschlag sehr ausgeprägt; sie dauert von Oktober bis Mai im Norden und von Mai bis Oktober im Süden an, wobei Überflutungen ausgelöst werden. Orkane können zwischen Juni und September vorkommen.

Die beste Zeit, um das Land zu besuchen, ist die Trockenzeit vom Juni bis September im Norden und von November bis April im Süden.

 
Dominikanische Republik : maps


 



Was in Dominikanische Republik zu tun?


Lagunen und Kokospalmen, Sonne und Musik, Völker Lächeln und exotischen Tieren, hat die Dominikanische Republik viele Schätze zu bieten Besuchern.

Santo Domingo, die Hauptstadt, ist die erste Stadt auf amerikanischem Boden errichtet. Dies ist deutlich in der Zona Colonial mit seinen gepflasterten Straßen zu sehen ist, der Kirche (die älteste der Neuen Welt) und die San Nicolas de Bari Hospital. Besuchen Sie auch das Museo de las Casas Reales, die sehr interessant ist.

Verpassen Sie nicht die zwei Nationalparks in der Cordillera Central, wo Sie unterhalb der Gipfel, die über 3000 Meter hoch wandern, oder es wagen, reißende Flüsse, wenn Canyoning.

Der Kurort Cabarete ist ein Ort für den Genuss Windsurfen bekannt ist, sondern auch für die Möglichkeit, sich genüsslich an seinem schönen Strand entspannen.

Um die Brutzeit der Buckelwale beobachten, um Bahia de Samana gehen im Januar und Februar: Sie werden nicht vergessen, den Anblick dieser riesigen Tiere!

 

Dominikanische Republik: Die Grundlagen


Internationale Flüge dienen Flughafen Santo Domingos.

Kein Visum ist für die Mehrheit der europäischen Bürger erforderlich.

Der Bargeldumlauf ist der Dominikanische Peso.

Die erforderliche Budget ist angemessen: Ein Zimmer kostet weniger als 50 und einer durchschnittlichen Mahlzeit um 10. Leider Unterkunft mit einer durchschnittlichen Rate ist nicht leicht zu finden.

In Bezug auf die Gesundheit, ist es ratsam, einen Anti-Malaria-Behandlung zu verwenden, bevor Sie verlassen. Weitere Vorsichtsmaßnahmen sind zu nehmen als normal: Schützen Sie sich vor Mücken und der Sonne, nicht Leitungswasser trinken und nicht essen einige Korallenfische, die giftig sein können. Halten Sie Ihre normalen Impfungen auf dem neuesten Stand, und fügen Sie die für Typhus und Hepatitis A und B.

Um innerhalb des Landes reisen, gibt Busse die bevorzugten Fortbewegungsmittel: Sie sind billig, recht komfortabel, und sie fast überall zu gehen. Sie finden sie auch in der Stadt, sowie Taxis ohne ... m! Die Moto-Taxis sind häufig und billig, aber etwas unsicher.

Wenn Sie ein paar Souvenirs kaufen möchten, hat die Santo Domingo Markt viele lokale Handwerk: Ureinwohner Malerei, Puppen, Bernsteinschmuck, Zigarren und Rum.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir