When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Burundi


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Bujumbura


Burundi


Wohin und wann reisen

Burundi ist ein Land des afrikanischen Kontinents und liegt zwischen Ruanda und der Demokratischen Republik des Kongo. Es hat ein Klima, das tropisch heiß und feucht ist.

Die Temperaturen liegen generell bei 20 bis 30 Grad. Die Nächte sind kühler in einigen Teilen, wie etwa in der Gwegara oder der Nujumbura Gegend. Regnerische Zeiträume kommen vom September bis in den November vor und vom Februar bis in den Mai.

Die höchsten Temperaturen herrschen zwischen Juni und August und Dezember bis Januar vor. Der Monat Juni ist ideal für einen Besuch in Burundi.

 
Burundi : maps


 



Was in Burundi zu tun?


Auch wenn die Situation in den Nachbarländern von Burundi nach wie vor prekär, hat der Binnenstaat schöne Denkmäler, die ihre Geschichte aus der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts zu verfolgen. Das Museum Gitega, 1955 gegründet, ist die Hüterin der Vergangenheit in Burundi. Exemplare der Kürbisse, Werkzeuge und Gegenstände für die tägliche Arbeit verwendet werden, sind in diesem Museum vorhanden. Es hält auch Fotografien der letzten Monarchen des Landes und einige Spuren von Kolonialismus links. Es ist eine fotografische und ethnographische Museum. Das zweite Museum befindet sich in der Hauptstadt Bujumbura, ist ein lebendiges Museum mit Rekonstruktionen der königlichen Hütten. Herpetological Forschungszentrum wird auch gespeichert, eine Reserve von Reptilien in sich aufgebaut hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 1988 wachsen.

Einige andere Denkmäler locken auch die neugierig, das Belvedere von Bujumbura, zum Beispiel befindet sich das Mausoleum von Prinz Louis Rwagasore, Hauptdarsteller des nationalen Bewusstseins. 10 km südlich der Hauptstadt, wurde ein Stein errichtet, um die Sitzung des gelernt Livingstone und Stanley junger Reporter in 1871. Mehrere Nationalparks erinnern sind die weltweite Popularität von Burundi, als Park und der Kibira Ruvubu. Diese Parks erlauben nicht nur, um die Tiere von den afrikanischen Busch zu beobachten, sondern vor allem, um unter ihnen zu bewegen. Park Kibira bietet auch das Baden in heißen Quellen, um mehr in Kontakt mit der Natur zu sein. Wildtiere beobachten kann Krokodil Antilopen durch die Paviane und Schimpansen gehen. Weitere Denkmäler sind ebenso erstaunlich wenige Stunden von Gleis in Bujumbura. Rotovu der Pyramide, zum Beispiel, liegt auf der südlichsten Quelle des Nils errichtet.

Offene Mängel Nyakazu und die Karera Falls, der zweitgrößte Rückgang nach den in Victoria, bieten auch eine Leistung so schnell nicht vergessen. Tanganjikasee ist nicht zu unterlassen, hat die besten Angelteich in der Welt, sind seine Ansichten von atemberaubenden Vyanda. Obwohl Denkmäler sind bewundernswert, bleibt die Wärme der beste populäre Bild von Burundi. Eine warme und freundliche Menschen, deren Leben Ingoma mit den Trommlern von Burundi bieten eine Show, Tanz, Gesang, dem hektischen Tempo, Humor und vor allem Lebensfreude verbindet.
 

Burundi: Die Grundlagen


Burundi ist von Luft durch Aiways Kenia, Ethiopian Airlines und Air Burundi Verknüpfung Bujumbura nach Arusha, Kampala, Kigali und Goma abgerufen. Air France und SN Brussels versuchen, einen erheblichen Aufwand verbindlich Bujumbura, Bujumbura Paris und Brüssel, damit zu machen. Es ist auch möglich, auf Burundi durch die Wasserstraßen mit zwei Booten, die über Tanzanian Nile in der Woche sind doppelt zuzugreifen.

Die Burundi-Franc (BIF) ist die lokale Währung ist einer Euro wert etwa 1300 BIF. Der Lebensstandard ist sehr erschwinglich. Es ist nicht notwendig, Swahili zu lernen, ist Französisch im ganzen Land gesprochen. Bei der Ankunft, sollten Sie wissen, dass es nur 1.500 Betten auf 35 Betten und rund um Bujumbura Region. Das Essen wird von Süßkartoffeln, Mais und Erbsen. Burundians haben die Gewohnheit, trinken ein Handwerk Bier in einem einzigen Behälter. Es ist ein Weg, um die Solidarität fühlen sie sich so nicht beleidigt sein, wenn es passiert, dass ein Anwohner bot diese Art von Getränk zu zeigen, die Sie gerade versuchen, höflich ablehnen.

Um die Sicherheit aller Bürger in Burundi zu gewährleisten, ist die Französisch Botschaft die Identität der Bürgerinnen und Bürger in die Teilnahme ganz. Um Probleme zu vermeiden, müssen wir Funktionieren stoppen, auch mit dem Auto, auf den Randbereichen von 17 Stunden. Der Grund ist einfach: Haltestelle Polizeiaufsicht zu dieser Zeit so besser, nicht das Schicksal herausfordern. Auch in der Stadt, immer die Türen verriegeln, um Angriffe auf Urteile zu vermeiden. Guarding ist für die Einrichtung Fällen mittel- oder langfristig notwendig.

Malaria ist eine verheerende Krankheit in afrikanischen Ländern muss daher Insektenschutzmittel, entweder Sprays oder Cremes, Moskitonetze ... Es sollte auch gegen Gelbfieber geimpft werden. Ernährung und Lebensmittelhygiene müssen streng sein, nicht schlucken den Saft von frischen Früchten, Trinkwasserhahn und angeblich sogar weniger Nahrung oder ungekochten Gerichten. Wählen Sie Mineralwasser oder, falls keiner, abgekochtes Wasser.







Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir