When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Venezuela


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Caracas


Venezuela


Wohin und wann reisen

Der Großteil des Landes erfreut sich eines tropischen Klimas bei durchgehend heißem Wetter, mit Ausnahme der eher bergigen Regionen.

Das Jahr ist in zwei Jahreszeiten eingeteilt: die Regenzeit, die vom Mai bis November andauert und die Trockenzeit vom Dezember bis April, mit Ausnahme des Dschungels, wo der Regen fast ununterbrochen fällt.

Die Trockenzeit eignet sich mehr, um das Land zu besuchen, wenn Sie den Schlamm vermeiden wollen, aber die Wasserfälle von Salto Angel sind während der Regenzeit viel spektakulärer.

 
Venezuela : maps


 



Was in Venezuela zu tun?


Ein Land von Datensätzen (der höchste Wasserfall der Welt, höchste Seilbahn, viele seltene Tierarten, etc.), bietet Urlaubern herrliche Venezuela und kontrastreichen Landschaften.

Caracas, die dynamische und amerikanisierten Hauptstadt, wird auch von verarmten Slums bevölkerten aber es hat eine Reihe von Websites einen Besuch wert: Die Kathedrale an der Plaza Bolivar, der Petares Nachbarschaft mit ihren kolonialen Gebäuden, der Geburtsstadt von Simon Bolivar, und auch Stadtteile mit pulsierendes Nachtleben, wie Las Mercedes, El Rosal und La Floresta.

Die Karibikküste lockt diejenigen, die Wassersport und Entspannung mit seinen Sandstränden, klarem Wasser und Palmen zu schätzen wissen.

Entlang der Orinoco, der drittlängste Fluss in Südamerika, werden Sie Inseln, die Stadt Ciudad Bolivar, beeindruckende Wasserfälle, auch die der Angel Falls (sechzehnmal höher als Niagara Falls) und schließlich die zu entdecken im Wald bedeckt und von Fischern bewohnt erstaunlichen Anblick der Gran Sabana.

Die Sierra Nevada de Merida dominiert die umliegende Landschaft mit ihren schroffen Bergen, mit traditionellen Dörfern und Sie können Pfade von wunderschönen Ausblicken zu folgen, und besuchen Sie auch die Stadt Merida, knapp unterhalb des Gipfels Bolivar mit seinen berühmten Seilbahn, die Welt s höchste und längste.



 

Venezuela: Die Grundlagen


Flüge von internationalen Fluglinien kommen am Flughafen Caracas.

Für Aufenthalte von weniger als drei Monaten wird nur ein Reisepass erforderlich.

Der Bargeldumlauf ist der Bolvar.

Die erforderliche Budget könnte als Durchschnitt in Bezug auf Essen und Unterkunft beschrieben werden: Ein Doppelzimmer kostet etwa 30 und eine Mahlzeit weniger als 10, aber Sie werden etwas mehr in Caracas und auch zu bestimmten Zeiten des Jahres oder am Wochenende zu zahlen.

In Bezug auf Fragen der Gesundheit, ob Sie die Amazonas-Region besuchen möchten, dann planen Impfungen gegen Gelbfieber, Typhus und Hepatitis A zusammen mit Ihrem normalen Impfungen. Mineralwasser trinken, Eis zu vermeiden, nicht in Frischwasser schwimmen und essen gut gekochtes Essen. Achten Sie auch Vorkehrungen gegen das Dengue-Fieber und Malaria, und achten Sie auf Höhenkrankheit. Hüten Sie sich vor Schlangen und einigen giftigen Fischen.

Für den Transport innerhalb des Landes, fliegt eine lokale Fluggesellschaft 54 ??Städte. Der Bus ist die einfachste Transportmittel aufgrund seiner Häufigkeit, Komfort, Kosten und Geschwindigkeit. In Caracas die U-Bahn ist modern und billig, und Taxis sind viele, aber manchmal angegriffen.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir