When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Surinam


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Paramaribo


Surinam


Wohin und wann reisen

Das Land erlebt ein äquatoriales Klima. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 28 ° C, aber das Jahr ist in zwei Regenzeiten (eine von November bis Februar, die zweite von April bis August) und zwei trockene Jahreszeiten (die ersten im September und Oktober und im März und April) unterteilt.

Es ist wärmer und nasser im Landesinneren als an der Küste. Die beste Zeit, um Suriname zu besuchen ist zwischen September und November.

 
Surinam : maps


 



Was in Surinam zu tun?


Fast vollständig durch den Dschungel bedeckt, die Ländergruppen ihre Bewohner vor allem an der Küste.

Die Hauptstadt, Paramaribo, wurde im 17. Jahrhundert am Ufer des gleichnamigen Flusses erbaut und entdeckt mit Freude die hübsche Kolonialarchitektur mit ihren schwarzen und weißen Häusern rund um die Plätze. Sehr lebendig, hat es eine Bevölkerung der verschiedenen ethnischen Herkunft, und die Synagogen und Moscheen leben zusammen ohne Probleme. Es gibt viele Restaurants, Cafés und Geschäfte, und das historische Zentrum wurde von der UNESCO eingestuft. Zu sehen: der Präsidentenpalast, die hölzerne Kathedrale Saint Peter und Paul, die Hindu-Tempel, die Märkte, die Festung Zeelandia und sein Museum.

Das Land ist voller Flüsse und Flüsse: erforschen sie im Pirogue! Sie können den Tapanahoni-Fluss hinuntergehen, der ein Nebenfluss der Maroni ist, auf dem Sie mehrere Stromschnellen passieren müssen, bevor Sie in der Region ankommen, in der die Wajana leben. Es gibt andere Stürze, die man nicht verpassen sollte: Anora, Wonotobo und Raleigh.

Venture in die Central Suriname Nature Reserve, in der Mitte des Landes, die sich aus einem sehr dichten Regenwald, wo die Vegetation ist Königin, mit faszinierenden Landschaften. Eine weitere Reserve ist Galibi, an der guyanischen Grenze, wo Meeresschildkröten ihre Eier am Strand legen.

Mount Kasikasima mit Blick auf den tropischen Wald und kann die Gelegenheit für ein spannendes Abenteuer zwischen Wandern und Kanufahren werden. Und auch, verloren im Dschungel, entdecken Sie das indianische Dorf Palumeu.
 

Surinam: Die Grundlagen


Ein Visum ist erforderlich, um das Land zu betreten. Sie müssen auch Ihre Rückfahrkarte haben.

Die aktuelle Währung ist der Suriname Guilder (SRG).

Mit dem Flugzeug gibt es keinen direkten Flug von Frankreich, müssen Sie durch Cayenne gehen, dann auf der Straße oder Stop in Amsterdam: Sie werden dann am Flughafen Johan Adolf Pengel, 40 km von Paramaribo landen.

Auf dem Land gibt es praktisch keine Straßen, sondern meistens Landebahnen, die nur mit dem 4X4 abgedeckt werden sollen: Es gibt also die Flüsse oder Inlandsflüge, außer an der Küste, wo man leicht Minibusse oder Collective Taxis finden kann.

Gesundheit: Get geimpft gegen Gelbfieber (es ist obligatorisch), Typhus und Hepatitis A und B. Es ist besser, eine Behandlung gegen Malaria zu folgen. Trinken Sie nur Wasser in Flaschen, und essen Sie Ihr Essen gut gekocht.

Sicherheit: Für jede Fahrt im Dschungel, müssen Sie von einem Führer begleitet werden. Vermeiden Sie das Fahren in der Stadt außerhalb der touristischen Gebieten, geschweige denn außerhalb der Stadt.

Shopping: finden Sie Goldschmuck, traditionelle Handwerke, sondern auch eine große Auswahl an Gewürzen.







Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir