When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Slowenien


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Ljubljana


Slowenien


Wohin und wann reisen

Die geografische Vielfalt von Slowenien ruft drei verschiedene Typen des Klimas in diesem kleinen Land hervor: der Norden weist die Merkmale eines alpinen Klimas auf, zum Osten hin die eines eher kontinentalen Klimas und der Süden sowie der Westen bieten vom Typ her eher mittelländische Aspekte an.

Diese Mischung ruft eine große Variation von Temperaturen hervor, welche eine Bandbreite von minus 15 Grad im Winter bis zu 35 Grad Hitze im Sommer haben. Regen fällt häufig im August und im April. Die Hauptsaison für Touristen an der Ostküste ist deutlich während der Monate Juli und August, welche Sie vermeiden sollten, falls Sie sich nach Ruhe und Frieden sehnen.

Die ideale Zeit, um Ausflüge zu genießen oder die Täler zu besuchen, ist der Monat Mai, welcher den herrlichen Sonnenschein und die Blütezeit der Blumen vereint.

 
Slowenien : maps


 



Was in Slowenien zu tun?


Noch relativ ignoriert, zieht Slowenien mit ihrem Doppelcharakter: mit slawischen Eigenschaften bezeichnete, ist es auch deutlich Mittelmeer mit seinen geht auf die Adria und die wunderschönen Strände.

Die Hauptstadt Ljubljana, ist eine friedliche Stadt, mit blassen farbigen Kirchen punktiert und durch den Fluss Ljubljanica gekreuzt. Dort werden Sie in der Lage, das Nationalmuseum und das Museum of Modern Art besuchen oder schlendern Sie den verwinkelten Gassen der Altstadt.

Die Juliennes Alpen sind eine gute Website für Ausflüge oder Klettern und bieten auch die Möglichkeit zum Besuch von Bled Insel, die Wünsche Glocke im Glockenturm, die angeblich alle Wünsche zu erfüllen klingeln.

Wer auf der Suche nach Entspannung werden wollen, ihren Aufenthalt an der Adriaküste erstrecken: Piran mit ihren engen Gassen, den schönen Strand von Fiesa und der alten mittelalterlichen Stadt Koper sind Orte nicht entgehen lassen.

Das Tal der Soca, am Ufer des Flusses mit dem gleichen Namen mit seinen smaragdlaufen widerspiegelt, Kurven zu Füßen der Gipfel erreicht 2.000 m, und in Innern die blutigen und langlebige Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg mit seiner herrlichen Natur und ist der Basis für viele unvergleichlichen physischen Abenteuer: Trout Fischer insbesondere eine magische Zeit hier haben.

Wie Sie sicher verstanden haben, in Slowenien Natur Regeln und Sie werden nicht müde vom Sehen seine Wunder.

 

Slowenien: Die Grundlagen


Die Hauptstadt ist sehr gut mit Adria Airways von den führenden europäischen Flughäfen bedient, aber es ist auch sehr einfach zu Slowenien mit dem Auto: Die Nähe zu vielen europäischen Ländern macht es leicht zugänglich und es ein ausgezeichnetes Straßennetz hat. Darüber hinaus mit dem eigenen Fahrzeug ermöglicht es Ihnen, einfach zwischen verschiedenen Bereichen zu zirkulieren.

Kein Visum erforderlich ist, nur einen Personalausweis.

Der Euro ist die Währung in Slowenien

Eine durchschnittliche Mahlzeit kostet etwa ? 15: Mahlzeiten in Restaurants serviert beginnen oft mit einer Suppe, auch im Sommer, aber Sie werden auch viele Pizzas verfügbar gekocht mit Holz befeuerten Öfen, die im Allgemeinen ausgezeichnet sind.

In Bezug auf Unterkunft, wird eine angemessene Zimmer kostet Sie weniger als 50, wenn Sie einen Gasthof oder eine Pension, vorzuziehen, Hotels, die oft teuer sind, wählen, vor allem in der Hauptstadt.

Wenn Sie nicht ein Auto haben, können Sie ganz einfach durch das Land zu reisen mit dem Bus: Sie sind sehr häufig und dienen fast alle Destinationen; Meer oder die Berge.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir