When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Schottland


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Edinburgh
Aberdeen
Glasgow
Ile de Skye
Inverness


Schottland


Wohin und wann reisen

Das hauptsächlichste Merkmal des schottischen Klimas ist seine Veränderlichkeit: das Wetter ist generell feucht, aber es ist selten, einen ganzen Regentag zu bekommen.

Der Frühling ist die trockenste Jahreszeit, der Sonnenschein ist stärker und die Temperaturen beginnen sich zu erwärmen: dies ist die beste Zeit, um das Land zu besuchen.

Im Sommer sind die Tage länger, besonders im Norden, wo die Sonne später untergeht, aber Regengüsse kommen häufiger vor. Im Herbst ist das Wetter sehr veränderlich und die Kälte setzt schnell ein.

Der Winter selbst ist nicht sehr kalt, aber im Norden erscheint die Sonne jeden Tag nur für eine wenige Stunden.

 
Schottland : maps


 



Was in Schottland zu tun?


Warm Menschen, lebendige Traditionen und abwechslungsreiche Landschaften, gekennzeichnet durch eine wilde Schönheit, dies sind einige der Attraktionen, die Scotland bietet.

Edinburgh hat eine erstaunliche Charme: Die einzigartige Atmosphäre, die Architektur, intensive kulturelle Leben, seine alten und malerischen alten Gebäuden, die historischen Denkmäler und Burg machen es zu einem unvermeidbaren und faszinierendes Reiseziel.

Die Westküste mit ihren vielen Buchten von mehreren Inseln umgeben, sollte auch festgestellt werden, da einige der größten Inseln wie Skye, Mull und Iona.

Die Trossachs, zwischen Crianlanrich und Stirling, werden Sie mit der Gelassenheit, die seinen Hügeln und Seen und die schillernden Farben des Heidekraut am Ende des Sommers umgibt verführen.

Im Südosten Inverness, der Bergregion der Grampians, werden Sie in der Lage zu besuchen, neben der Skistation, die verschiedenen Spey Tal Whisky-Brennereien sein. Nicht so weit weg, wird Ihre Neugier Loch Ness mit dem berühmten Monster Mythen hervorzurufen.

Nicht entgehen lassen sollte: von der Westküste bis nördlich von Inverness finden Sie die Scotland Ihrer Träume, so wild und jetzt natürlich wie es seit Jahrhunderten Vergangenheit, mit den Tieren wie Hirsche, kostenlose Roaming-Schafe und Dichtungen Lounging auf den Felsen aufgefüllt durch das Wasser.

 

Schottland: Die Grundlagen


Mehrere Scotlands Flughäfen sind durch Flugzeuge aus Europa verwendet.

EU-Bürger benötigen kein Visum benötigen.

Der Bargeldumlauf ist der Sterling oder Pfund.

Die erforderliche Budget ist recht hoch: Eine Mahlzeit wird zwischen 15 und 20 und einem Doppelzimmer in der Regel nicht weniger als 60 kosten.

Es gibt keine besonderen Gesundheitsfragen in Schottland.

Für Ihren Transport im ganzen Land gibt es verschiedene Optionen: Springen-on-Stechen Kleinbusse, mit denen Sie ein- und aussteigen, wie Sie möchten. Die Busse bieten einen festen Zinssatz für ihre touristische Linien, und es gibt auch der Zug, das Schienennetz ist nicht sehr umfangreich. Die westlichen Inseln kann durch Boote, die von verschiedenen Häfen verlassen zu erreichen.

Für diejenigen, die ein paar Souvenirs zu finden sind, können sie zwischen verschiedenen Tartan Zubehör, traditionelle Musik CDs, Tee, Marmelade, Schokolade Quality Street, Wolle und Tweed-Kleidung, keltischen Schmuck und für diejenigen, die das Gefühl fett sind, wählen Sie den Kilt.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir