When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Moldawien


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Chisinau


Moldawien


Wohin und wann reisen

Moldawien erfreut sich eines gemäßigten kontinentalen Klimas, und das Schwarze Meer bietet einen moderaten maritimen Einfluss. Es gibt kalte Winter und heiße, sonnige Sommer. Im Süden ist es milder. Die Temperaturen variieren zwischen -5 ° C im Winter und manchmal 40 ° C im Sommer. Niederschlag ist ziemlich unregelmäßig und spärlich.

Die beste Zeit, um das Land zu besuchen ist zwischen April und September.

 
Moldawien : maps


 



Was in Moldawien zu tun?


Der Besuch der Kloster ist ein Muss für den Reisenden, der nach Moldawien reist, die 3 bemerkenswertesten sind die von Capriana, Hincu und Hirjeuca. Andere Orte für Liebhaber der Geschichte zu besuchen, die historische Stadt Orheiul Vechi, die mittelalterliche Festung von Soroca, die Kirche von Caucani.

Im Süden des Landes können Sie die Seen Beleu und Manta mit ihren zahlreichen Vogelvögeln erkunden. Im Norden, nehmen Sie sich Zeit, um das Dorf Taul und den Park mit dem gleichen Namen, vor allem im Frühjahr zur Zeit der Blüte zu entdecken. Die Weinstraße ist auch ein sehr guter Weg, um das Land zu entdecken.

Andere Standorte: die Milestii Mici Keller, die längste der Welt, da die Gesamtlänge der Galerien 200 km erreicht, und sie bilden eine echte unterirdische Stadt mit 65 Millionen Liter in ihren Fässern; Das Naturschutzgebiet Tipova mit seinem Kloster, das auf schwindelerregenden Felsen errichtet wurde; In Chisinau, der Hauptstadt, umfasst die Allée des Classiques zwei Reihen von roten Granitstatuen, die berühmte Autoren der rumänischen Literatur darstellen; Noch in der Hauptstadt, der Park und See Valea Morilor, die eine Fläche von 102 Hektar durch die Modellierung in der Stadt eine ursprüngliche Landschaft zu decken; Das Capul Denkmal von Pod Serpeni, erbaut in Hommage an die Helden von 1944.
 

Moldawien: Die Grundlagen


Es genügt für die europäischen Bürger einen gültigen Reisepass für mehr als 6 Monate, um das Land zu betreten, für einen Aufenthalt von weniger als 90 Tage.

Die aktuelle Währung ist leu (MDL).

Sie erreichen den Flughafen von Chisinau, der weniger als 10 km vom Zentrum der Hauptstadt entfernt ist, direkt von Paris in 3H30 Flug.

Um das Land zu bewegen, ist es besser, das Auto zu wählen, weil das Zugnetz ist sehr begrenzt. Die Straßen sind nicht in sehr gutem Zustand, man muss also vorsichtig fahren. Es gibt keine Luftverbindung innerhalb des Landes.

Budget: ein durchschnittliches Budget wird etwa 60 € pro Tag für Mahlzeiten und eine Übernachtung in den Einrichtungen der richtige Niveau.

Gesundheit: Es gibt keine obligatorischen Impfstoffe, aber es ist ratsam, zusätzlich zu ihren universellen Impfstoffen, die gegen Hepatitis A und B und gegen Typhus. Schützen Sie sich gegen Zecken bei Waldspaziergängen. Trinken Sie vorzugsweise Wasser in Flaschen.

Sicherheit: Es genügt, die üblichen Sicherheitshinweise zu respektieren und auf die Reisen in Transnistrien, die eine sezessionistische Region im Osten des Landes ist, außer Kontrolle der moldauischen Regierung zu verzichten. Darüber hinaus befindet sich das Land auf einer Erdbebenzone und Sie müssen sich vorher über die potenziellen Risiken und das zu ergreifende Verhalten informieren.

Einkaufen: die zurückzubringenden Souvenirs sind vor allem gestickte Bettwäsche, Volkskleidung, gewebte Taschen.







Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir