When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Malta


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Valletta


Malta


Wohin und wann reisen

Mittelländisch vom Typ her bietet das Klima Maltas Winter, die warm, sonning und bei Temperaturen um die 15 Grad gemäßigt sind. Die Sommer sind heiß und trocken, obwohl die Temperaturen von der Seeluft aufgefrischt werden, können sie immer noch auf 40 Grad in der Hochsaison ansteigen.

Es tendiert dazu, sporadisch zwischen den Monaten November und Februar zu regnen.

Frühling und Herbst sind sehr angenehm mit warmen Temperaturen und jeder Menge Sonnenschein sowie warmen Wassertemperaturen, die das Baden in der See zwischen April und Oktober erlauben.

 
Malta : maps


 



Was in Malta zu tun?


Auf halbem Weg zwischen lateinischen Tradition und orientalischen Kultur, hat Malta eine besonders reiche Geschichte wie aus den vielen schönen und faszinierenden Überreste gesamten Archipel verstreut zu sehen.

Es besteht kein Zweifel, die gerne die schönen Stadt La Valette; Besuchen Sie ihren Befestigungsanlagen aus dem XVI Jahrhundert, bewundern seine Schlösser und Kathedralen, schlendern durch die Straßen und entspannen Sie in den Gärten und vergessen Sie nicht, den Großmeisterpalast Museum und St Johns Cathedral Museum mit seinen Wandteppichen und Gräber zu besuchen.

Etwas weiter westlich ist Mdina, 3000 Jahre alt und besitzt einige schöne Denkmäler, charmanten Straßen alle in einer beherrschenden Stellung mit herrlichem Blick so eingestellt.

Die Tempel in Hagiar Kim, im Südwesten wurden rund 3800 vor Christus, der sie macht einige der ältesten Gebäude der Welt gebaut. Achten Sie darauf, Ehrfurcht, wenn Sie sie sehen, zu provozieren, sie in einem wunderschönen Ort, der von einem fantastischen Panoramablick profitieren eingestellt sind.

Zwei weniger populären Inseln, die auf jeden Fall verdient einen Umweg sind Gozo und Comino. Calm Gozo in den Hügeln hat faszinierende prähistorische und mittelalterliche Denkmäler einschließlich der Victoria Zitadelle, Calypsos Grotto, wo Ulysses ausgeruht und die attraktive Tempel Gjantija. Comino, klein und ruhig, ohne Autos und besitzen ein kleines Hotel, versucht nicht, den Tourismus, sondern lieber die Ruhe so ideal für Aktivitäten wie Schwimmen oder Wandern.

 

Malta: Die Grundlagen


Verschiedene Fluggesellschaften fliegen Malta starten mehrere Flughäfen in ganz Europa, aber es gibt auch Fähren von Italien in den Sommermonaten.

Visa werden nicht für Besuche von weniger als 6 Monate erforderlich.

Der Bargeldumlauf ist der Euro.

Die erforderliche Budget ist eher moderat für diese Art von Ziel; eine vernünftige Mahlzeit wird rund 20 und einem komfortablen Doppelzimmer ca. 35 kosten.

Es gibt keine besonderen Gesundheitsschutzmaßnahmen erforderlich bei einem Besuch in Malta.

Binnenreise es gibt viele Busse zu einem vernünftigen Preis. Taxis sind recht teuer, obwohl Auto oder Moped Miete ist interessant.

Für diejenigen, die ein paar Souvenirs mit nach Hause nehmen ein paar lokale und beliebte Artikel sind Honig, Nougat, Madliena (Kräuterlikör), Goldschmuck, Schnürsenkel, Wein und Messingtürklopfer in Form von Delphinen oder Seepferdchen ähnlich denen festgelegt auf die alten maltesischen Türen.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir