When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Kuba


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Havanna
Varadero


Kuba


Wohin und wann reisen

Das subtropische Klima unterteilt das Jahr in zwei hauptsächliche Jahreszeiten: eine nasse Jahreszeit vom Mai bis Oktober mit einer Durchschnittstemperatur von 30 Grad im Juli und August, und eine trockene Jahreszeit von November bis April, bei der Temperaturen im Februar bis auf 20 Grad absinken.

Heißeres Wetter kann man im Osten beobachten, bei schweren Niederschlägen am Ende des Sommers; während der Monate September und Oktober ist sogar mit der Möglichkeit von Orkanen zu rechnen.

Die beste Zeit für einen Besuch in Kuba vom klimatischen Standpunkt her gesehen ist: Ende August kann man als gute Zeit ansehen, denn das heiße Wetter flaut genau wie der Strom der Touristen ab.

 
Kuba : maps


 



Was in Kuba zu tun?


Die kubanische Revolution hat Kuba berühmt gemacht, aber es hat andere Asse im Ärmel bekannt zu machen: Seine Musik und seine Strände und Wälder, gemischte Architektur, lächelnde Menschen, das sind einige Beispiele, die es ein wunderbares Reiseziel zu machen.

Havana vereint die Geschichte und die Moderne: Es ist authentisch und schön, sondern hat auch einige armen Gebieten, die ignoriert werden kann nicht. Seine Verstärkungen sind auf der UNESCO-Welterbeliste eingetragen, aber Sie können auch genießen Sie den Stadtmuseum, die Kathedrale, der Palast des Captains-Generäle, die kubanische Art Museum, Che Guevara Museum, und viele andere Orte, später machen Sie einen Spaziergang entlang der Malecon, die die Küste umgeben, bietet es schöne Kolonialbauten.

Trinidad selbst ist ein Museum: Der Plaza Mayor, Städtische Historische Museum, aber es gibt auch viele Orte innerhalb des Landes auf Ihren Besuch. Die schönen Strände erstrecken sich überall.

Die Provinz Pinar del Rio im Westen ist voller Überraschungen für Fans von Fischen, Wandern, Schwimmen und Vogelbeobachter.

Für Tauchbegeisterte und Naturliebhaber, die Insel der Jugend ist eine natürliche, unberührte, ruhige Lage, es wäre eine Schande, nicht zu erkunden.



 

Kuba: Die Grundlagen


Es gibt mehrere Fluggesellschaften mit Flügen nach Kuba aus Europa.

Eine Touristenkarte benötigt, um für weniger als 30 Tage bleiben, mit Ausnahme von Dienstreisen, die ein Visum benötigen.

Zwei Währungen in Umlauf: Die kubanische Peso und der kubanische Peso convertible, das ist eine von Touristen genutzt.

Die erforderliche Budget für Ausländer sehr teuer im Vergleich zu anderen lateinamerikanischen Ländern: Ein Doppelzimmer ist ca. 40 und einer durchschnittlichen Mahlzeit etwa 10 kosten.

Es gibt keine besonderen Gesundheitsfragen in der Region: Allerdings nehmen üblichen Vorsichtsmaßnahmen, schützen Sie sich vor der Sonne, gegen Mücken, nicht Leitungswasser trinken, und es ist immer ratsam, alle klassischen Impfstoffe auf dem neuesten Stand und auch diejenigen, gegen Typhus und Hepatitis zu halten A.

Um innerhalb des Landes reisen, Inlandsflüge sind verfügbar, aber Busse sind auch ein Mittel der Transport sehr bequem und effizient. Ein Auto zu mieten ist eine einfache Möglichkeit, auf der Insel zu reisen, aber es ist ziemlich teuer.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir