When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Kasachstan


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Astana


Kasachstan


Wohin und wann reisen

Das Klima hier ist extrem: sehr heiß im Sommer mit Temperaturen von bis zu 40 ° C während des Tages, sehr strenge Wintern und schneereichen, heftigen Orangen in der warmen Jahreszeit mit Überschwemmungen vor Ort.

Die beste Zeit, um das Land zu besuchen ist zwischen Mai und September: bis Juni, genießen Sie die Blüte der Pflanzen in den Steppen, und Wanderungen im ganzen Land kann im Juli beginnen.

 
Kasachstan : maps


 



Was in Kasachstan zu tun?


Noch wenig bekannt als touristische Destination, ist Kasachstan voller Wunder zu entdecken, zwischen den herrlichen Landschaften der Steppen und die Kultur der Menschen.

Die Stadt Almaty, die ehemalige Hauptstadt, steht vor der Kulisse der schneebedeckten Berge, und obwohl die Stadt nicht durch ihre typische sowjetische Architektur zu verführen, bietet es noch ein ziemlich angenehmes Gebiet, wo Parks und Gärten sehr zahlreich sind. Sie finden auch luxuriöse Geschäfte, Cafés und Restaurants, Clubs, aber auch Museen, Märkte und die Zenkov Orthodoxe Kathedrale, alle aus Holz, ohne einen einzigen Nagel! Hinweis: Sie können eine Seilbahn, die das Stadtzentrum mit dem Gipfel des Mount Kok Tobe verbindet, von wo aus das Panorama ist außergewöhnlich.

Astana ist die aktuelle Hauptstadt: von Architekten aller Ursprünge geschaffen, diese Stadt-Pilz-Mix-Stile und kann nicht verlassen, indifferent durch seine kühnen Konstruktionen. Die Stadt Djambou (früher Taraz) befindet sich auf der Seidenstraße und ist umgeben von Schlössern, Mausoleen und alten Festungen: es hat auch ein Museum der regionalen Geschichte, wo zahlreiche archäologische Objekte ausgestellt sind.

Mehr "Natur", das Reservat von Aksu-Zhabagyly, wo sich Gletscher und Täler, Flüsse und schneebedeckte Berge treffen und wo die Landschaften so abwechslungsreich sind, bieten eine Entdeckungsmine für die Umweltfreunde, sowohl für die Flora als auch für die Wildnis Tausend Arten von Pflanzen aufgeführt sind, und Sie können auch sehen, long-tailed Murmeltiere, Steinböcke, Braunbären, königliche Adler, Schneeleoparden und viele andere wilde Tiere.

Andere Regionen zu erforschen, Manguistaou, mit seinen steinernen Wüsten, die erstaunliche Felsformationen und hervorragende Schluchten, sowie archäologische Überreste, die gerade erst angefangen zu studieren sind, wie unterirdische Moscheen Haus; Der Altai und seine Berge wie der Berg Beloukha, der auf 4506 Meter Höhe, aber auch seine Wälder absteigt die Hänge der Hügel und seine transparenten Seen; Die Wüsten des Sari-Ichik Otraou, wo sich die Reiter geniessen und die kasachischen Nomaden treffen können.
 

Kasachstan: Die Grundlagen


Sie benötigen ein Visum, um das Land zu betreten, sowie einen Nachweis der Einladung oder Arbeitsvertrag für einen Aufenthalt von mehr als 30 Tage.

Die aktuelle Währung ist die Tenge (KZT).

Sie erreichen Kasachstan mit dem Flugzeug am Flughafen Amalty International über Moskau, Amsterdam, Frankfurt, Istanbul, London oder Prag. Es gibt auch internationale Flughäfen in Astana und Aktau.

Um in dem Land zu reisen, können Sie auch das Flugzeug zwischen den großen Städten zu einem erschwinglichen Preis, sondern auch den Zug. Busse sind eher auf Kurzstrecken, sowie Taxis ratsam.

Budget, kann es nach Ihren Komfortanforderungen variieren: Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln und wählen Restaurants und Low-End-Hotels, können Sie weniger als 40 € pro Tag verbringen.

Gesundheit: Es wird empfohlen, seine Impfungen auf dem neuesten Stand zu haben und die gegen Hepatitis A und B hinzuzufügen. Seien Sie auch wachsam im Hinblick auf das Wasser, das meist nicht trinkbar ist: Wasser in Flaschen.

Sicherheit: Touristen sind unwahrscheinlich, dass in diesem Land gefährdet werden, auch wenn terroristische Handlungen im Jahr 2011 stattgefunden haben. Vermeiden Sie jedoch die Nähe von offiziellen Gebäuden, nicht zu Fuß in der Nacht, verwenden Sie keine Taxis "Wild". Nicht häufig die Region südlich von Kourtchatov und Semipalatinsk, die eine hohe Radioaktivität nach den sowjetischen Atomversuchen hat. Vermeiden Sie auch die Grenze mit China.

Ein weiteres Berichtsrisiko: Almaty und sein Umkreis befinden sich im Erdbebengebiet.







Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir