When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Island


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Reykjavík


Island


Wohin und wann reisen

Selbstverständlich werden Sie Island nicht wegen seines Klimas besuchen wollen; allerdings ist das kalte Wetter nicht unerträglich: der Sommer bietet Temperaturen zwischen 10 und 20 Grad an, bei Regen und Wind, und besonders plötzlichen Wetterumschwüngen.

Winter ist recht kalt mit Nachttemperaturen, die bis auf minus 15 Grad abfallen. Im Allgemeinen ist dieses kühlere Wetter den spektakulären Phänomenen wie zum Beispiel der Mitternachtssonne im Sommer entgegengesetzt (im Juni gibt es im Norden des Landes keine Dunkelheit in der Nacht) und die Aurora Borealis kann man während des Winters im Norden beobachten, wenn es klares Wetter gibt.

Jedoch die beste Zeit, um Island zu besuchen, ist zwischen Juni und September, falls Sie von der Infrastruktur des Tourismus Gebrauch machen wollen, bevor alles geschlossen ist!

 
Island : maps


 



Was in Island zu tun?


Diese Insel am Ende der Welt am Rande des Polarkreises ist unberührte natürliche Kontraste und wunderschönen Landschaft, einem wilden Reichtum, die Sie nicht ignorieren können.

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt, ist eine moderne Stadt, die einige interessante Orte hat: Alte Stadtteile mit Holzhäusern, das Nationalmuseum, die Hallgrimskirkja Kirche 1974 erbaut, in dem Sie die Stadt mit dem Aufstieg auf den Gipfel des Turms zu sehen, und die Volcano Show, um Vulkanausbrüche, wo Sie ihre Wunder zu entdecken gewidmet.

Gullfoss ist ein beliebter Touristenort, berühmt für seine schönen Wasserfall.

Nicht weit entfernt, Geysir bietet mehrere spektakuläre Geysire in einer Mondlandschaft.

Andere schöne Zwischenstopps: Myvatn mit seinem wunderschönen See von vielen Vögeln bewohnt, Helgafell mit seinen Hügel der magische Kräfte, die in all den isländischen Sagen erscheint, Grimsey, eine kleine Insel mit steilen Klippen, Kerlingarskard oder Witch Pass, der am Ursprung eines Gerücht über ein Seeungeheuer, auch der See von Askja mit seinen heißen Quellen Krater oder Jkulsargljufur National Park, einem neu geschaffenen Naturschutzgebiet mit flachen Schluchten und Wasserfälle, schöne Landschaften und Höhlen.

 

Island: Die Grundlagen


Europa ist an Island von der Fluggesellschaft Icelandair verbunden.

Kein Visum ist für EU-Bürger erforderlich.

Der Bargeldumlauf ist die Isländische Krone.

Die erforderliche Budget ist sehr teuer: Über 70 für ein Doppelzimmer, und etwa 20 für eine Mahlzeit. Außerdem berücksichtigen die Eintritt in Museen, die recht teuer sind.

Es sind keine Gesundheitsfragen in Island, dessen Bewohner haben die Langlebigkeit Rekord in Europa: Das Gesundheitssystem ist sehr effektiv mit vielen Ärzten. Allerdings schützen Sie sich wirksam vor einer kleinen Fliege als die "schwarze Fliege", die gemeinsam im Sommer und sehr aggressiv geben einen unangenehmen Stich ist.

Um innerhalb des Landes reisen, sind Busse und Fähren die einzigen effektiven Beförderungsmittel zur Verfügung, wenn Sie ein Taxi nehmen. Im Winter, gibt es nur das Flugzeug, da die Straßen sind in der Regel durch Schnee oder Eis blockiert.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir