When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Griechenland




Griechenland


Wohin und wann reisen

Das Klima ist mittelländisch mit heißen Sommern, wobei die Temperaturen 40 Grad erreichen können, obwohl Küstenbrisen einen Hauch von Kühle hinzufügen. Es gibt im Juli und August keinen Niederschlag.

Der Winter ist die feuchteste Jahreszeit, besonders im Westen, mit milden Temperaturen, außer in den Bergen, wo es kalt ist und schneit.

Die beste Zeit, um Griechenland zu besuchen, ist im Mai oder September und Oktober, damit Sie das angenehme Klima genießen können, während Sie spazierengehen und Besichtigungen machen.

 
Griechenland : maps


 



Was in Griechenland zu tun?


Mit einem kulturellen und historischen Reichtum, der allgemein anerkannt wird, ist Griechenland auch für seine Sonnenseite und der warmen und festlichen Haltung der Menschen.

Athen, die Hauptstadt, setzt den Standard bei der Anzeige von Schätzen aus der Vergangenheit: Der Parthenon auf der Akropolis, das Theater des Dionysos und die Agora, um einige der wichtigsten zu nennen. Spazieren Sie engen Gassen Plaka, besuchen Sie das Archäologische Nationalmuseum und das Goulandris Museum für kykladische und Altgriechisch Kunst, und genießen Sie die Atmosphäre, die östlichen und westlichen Kulturen in dieser Stadt. Es kann verunreinigt sein, aber es ist auch visuell und kulturell atemberaubend.

In der Halbinsel Peloponnes gibt es mehrere Orte auf jeden Fall eine Entdeckung wert: Von besonderem Interesse sind Epidaurus, Mykene, Korinth und Olympia.

Die Klöster von Meteora, die auf felsigen Gipfeln thront werden Verpassen Sie nicht, wurden diese einmal mit dem Festland durch Leitern verbunden ist, wurde später eine Winde Korbsystem verwendet werden, um den Gipfel zu erreichen.

Die Kykladen sind selbst ein beliebtes Ziel für Touristen: Goldene Strände, strahlend weiße Häuser, tiefblauen Himmel und das türkisfarbene Meer. Obwohl einige dieser sehen wenig Tourismus anderem kann manchmal von beiden griechischen und ausländischen Besuchern überfüllt sein.

Rhodos, in der Dodekanes Inselgruppe zeichnet sich durch eine mittelalterliche Stadt mit ihren schönen Gebäuden in Knights Avenue: Von besonderem Interesse sind die Burg, Palast und Akropolis.

Für Strandliebhaber, können Sie zwischen denen der Sporaden Inseln, den Ionischen Inseln wählen, und natürlich diejenigen, die in Kreta (Siehe den Artikel über Kreta).



 

Griechenland: Die Grundlagen


Die großen europäischen Städten haben alle verschiedenen internationalen Flughäfen bieten Flüge nach Griechenland.

EU-Bürger benötigen nur einen Personalausweis zur Einreise.

Der Bargeldumlauf ist der Euro.

Die erforderliche Budget ist immer noch recht moderat im Vergleich zum übrigen Europa trotz einer starken Zunahme in den letzten Jahren: Sie können eine einfache und reichliche Mahlzeit für 15 essen und finden Sie ein Doppelzimmer für 60. Wählen Sie eine Pension, wenn möglich.

Es gibt keine besonderen gesundheitlichen Probleme, aber vergessen Sie nicht, schützen Sie sich vor der sengenden Sonne.

Transport vor Ort beinhaltet sehr teuer Binnenflüge, häufige Busse und Fähren zu den Inseln zu reisen. Einmal auf einer Insel, kann die Anmietung eines Rollers bequem sein. In der Stadt gibt es viele Taxis, die gemeinsam genutzt werden können.

Beliebte Souvenirs mit nach Hause nehmen: Woven-Taschen, Teppiche, Keramik, die berühmte Komboloi (Sorge Kügelchen), Silberschmuck, Honig, Ouzo.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir