When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Botsuana


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Francistown


Botsuana


Wohin und wann reisen

Obwohl es im Wendekreis des Steinbocks liegt, hat dieses Land dennoch ein relativ gemäßigtes Klima. Der Sommer, welcher von November bis März andauert, ist die Regenzeit mit hoher Feuchtigkeit und Temperaturen; der schwere Regen kann manchmal die Straßen unpassierbar machen.

Die Trockenzeit findet von April bis Oktober statt, bei Temperaturen um die 25 Grad während des Tages, die in der Nacht im Juli bis auf Null Grad sinken können. Sandige Winde vom Westen her blasen häufig während des Monats August. Während dieser Winterperiode sind die Tage trocken und warm, was sie zu einer der besten Zeiten für einen Besuch des Landes macht.

Eine andere empfehlenswerte Zeit für einen Besuch in diesem Land ist der Zeitraum, der zugleich die intensiven Hitzewellen und den starken Regenfall vermeidet. Dieser Zeitraum dauert vom April bis zum September, dem Anfang des Herbstes bis zum Ende des Frühjahrs.

 
Botsuana : maps


 



Was in Botsuana zu tun?


Vor allem auf High-End-Tourismus ausgerichtet, Botswana zieht im allgemeinen wohlhabender Kunden.

Gaborone, der Hauptstadt, bietet verschiedene Museen, Nachtclubs und zahlreichen sportlichen Aktivitäten, die in der Regel teuer. Von hier aus können Sie auch das Naturschutzgebiet Mokolodi die Heimat für verschiedene Arten der afrikanischen Tierwelt ist.

Die Nord-Ost-Bereich deckt gleichermaßen die Nationalparks und Reservate wie den Chobe Nationalpark (einer der beliebtesten), die Makga Dikgadi und Nxai National Park, mit grandiosen Landschaften, die auch die Heimat der größte Baum in Afrika, dem Chapman Baobab mit einem Durchmesser von 25 m.

Es ist schwierig, nicht weiterhin das Okavango-Delta, die über einen großen Bereich von außergewöhnlichen Tierwelt in einer fabelhaften Lage bewohnt verbreitet.

Die Kalahari-Wüste wiederum bietet eine unvergleichliche Sicht: Die Vielzahl von Tieren, einschließlich der braune Hyäne, seine Diamantenvorkommen in Jwaneng und die seltene Tierarten wie den Kuhantilopen und Gnus auf Mabuasehube-Gemsbok-Nationalpark sind nur einige Gründe für den Besuch dieses außergewöhnlichen Ort.

Wie Sie sicher gesammelt haben, ist die Natur die Hauptrohstoff von Botswana, die eifersüchtig konserviert wird und hat daher große touristische Anziehungskraft.

 

Botsuana: Die Grundlagen


Air Unternehmen dienen Botswana durch Simbabwe, Namibia und Südafrika.

Ein Visum ist nicht erforderlich; ein Strom gültiger Reisepass genügt.

Der Bargeldumlauf ist der Pula.

Die für Botswana benötigte Budget ist ziemlich hoch; die Preise sind um die gleichen wie die in Europa im Gegensatz zu vielen anderen afrikanischen Ländern. Allerdings sind die Dienstleistungen und Qualität, von der Unterkunft auf der Nahrung, sind ebenfalls zu einer ebenso hohen Standard.

Die wichtigsten Gesundheitsvorsorge zu Besorgnis die Gefahr von Malaria (schützen Sie sich gegen die Mücken) und der hohen Inzidenz von AIDS hier genommen werden. Achten Sie darauf, wenn Sie Naturreservate besuchen oder Aufenthalt in Wildschutzgebiete.

Reisen innerhalb des Landes lässt sich am besten mit dem Auto unternommen.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir