When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Bangladesch


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Dhaka


Bangladesch


Wohin und wann reisen

Tropisch und subtropisch, das Klima des Landes unterteilt das Jahr in drei große Jahreszeiten: eine nasse Jahreszeit, nämlich den Monsun, der vom Mai bis in den Oktober andauert; eine kühlere Jahreszeit zwischen Oktober und Februar, wenn die Temperaturen um die 21 Grad sind; und die Trockenzeit zwischen März und Mai, wenn Regen selten fällt und Temperaturen um die 30 Grad liegen.

Orkane sind durchaus möglich um den Mai und Juni herum sowie im Oktober und November.

Vom Standpunkt des Komforts her gesehen ist die kühle Jahreszeit ist die best Zeit, um das Land zu erforschen. Die Jahreszeit des Monsun kann zeitweise recht schweren Regenfall mit sich bringen, was das Reisen in bestimmten Gegenden unmöglich macht.

 
Bangladesch : maps


 



Was in Bangladesch zu tun?


Immer noch nicht touristische Destination, ist Bangladesch definitiv ein Ort zu entdecken, bevor die anderen hier.

Dhaka, die Hauptstadt, am Ufer des Flusses Buriranga, stammt aus dem mongolischen Ära. Sie werden von der rosa Barockschloss, durch die Lalbagh Fort, das Nationalmuseum, die Hussain Dalan Moschee und der Vielzahl der Rikschas aller Art, die ihren Weg durch die Stadt zu weben begeistert gebannt werden.

Chittagong, am Fluss Karnapuli, hat verschiedene Denkmäler und Gebäude verdient Ihr Interesse; Moscheen, ein Völkerkundemuseum und die Fläche des Fairy Hill, wo Sie fantastische Aussichten entdecken.

Rund 60 Kilometer entfernt liegen die Chittagong Hill Tracts, Dies sind Täler von einem tiefen Dschungel bedeckt und von buddhistischen Stämmen bevölkert - bitte beachten Sie alle diese Bereiche zugreifen können. Orte, die Sie besuchen sollten sind die Kaptai See und seine Fischerdörfer. Fahren Sie mit dem großen Strand bei CoxBazar Nähe von Myanmar (früher Burma), die der einzige Badeort des Landes ist.

Ein weiterer Ort nicht zu verpassen ist die Somapuri Vihara Kloster aus dem 8. Jahrhundert, der herausragenden archäologischen Stätte von Bangladesch, die sich über 11 Hektar erstreckt.

Schließlich ist der Sundarbans-Nationalpark die größte Mangrove der Welt und stellt eine geschützte Naturschutzgebiet: Bengali Tigers, Spotted Deer neben den Fischer, der Einsatz von gezähmt Otter, Fische machen leben, bevölkern dieses Heiligtum, die Sie nur besuchen, wenn Sie kaufen eine Genehmigung und werden von einem Führer begleitet.
 

Bangladesch: Die Grundlagen


Der einfachste Weg, um dorthin zu gelangen ist mit dem Flugzeug, in Dhaka via Bangkok oder Kalkutta ankommen.

Ein Visum ist nicht erforderlich.

Der Bargeldumlauf ist hier die Taka. Die erforderliche Budget ist ziemlich niedrig, aber Bedingungen und der Grad der Komfort kann manchmal ein wenig begrenzt. Eine durchschnittliche Mahlzeit weniger als 5 kosten und ein Zimmer mit Bad für 10 finden.

Sanitären Bedingungen erfordern bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, insbesondere gegen Malaria und Dengue-Fieber. Sie sollten vermeiden, trinken Leitungswasser.

Interior Transport ist relativ kostengünstig, auch mit dem Flugzeug. Der Zug ist ziemlich praktisch, obwohl Reisevorbereitungen können komplizierte in bestimmten Bereichen zu werden. Reisen mit dem Boot wird oft für bestimmte Ziele genannt. In den Städten ist die Verwendung von Rikschas gemeinsam.

Vor der Entscheidung über dieses Land als touristische Destination, sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass Naturkatastrophen und die politische Situation hier haben dieses Land zu den ärmsten in der Welt gemacht.








Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir