When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Bahamas


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Nassau (Bahamas)


Bahamas


Wohin und wann reisen

Die Bahamas profitieren von fast ständigem Sonnenschein, obwohl dieses nicht ihr einziger Vorteil ist: ihr gemäßigtes Klima wird von dem Passatwind gekühlt, bei warmen Temperaturen im Winter, heißen, aber nicht unerträglichen Temperaturen im Sommer, ist dies ein ideales Reisezeil das ganze Jahr hindurch.

Sogar während der Regenzeit zwischen Mai und November ist der Niederschlag eher sporadisch, besonders zum Süden hin. Es ist dennoch ratsam, diese Gegend zwischen Juni und August zu meiden, denn die Hitze kann manchmal ein wenig zu viel werden, aber der Rest der Gegend bleibt sehr zufriedenstellend und die See ist angenehm warm zum Schwimmen.

Der Winter kann im Norden ziemlich kühl sein.

 
Bahamas : maps


 



Was in Bahamas zu tun?


Die Bahamas verkörpern unsere Träume von den Enden der Erde unter Sonnenschein und blauem Himmel. Symbolische der Entspannung und Wohlstand in der populären Phantasie sind sie jedoch mehr als nur ein Steuerparadies. Durch die Entdeckung sie durch den Besuch mehrerer Inseln des riesigen Archipels Sie zweifellos haben einige angenehme Überraschungen, wenn Sie losreißen von den fantastischen Swimmingpools der prächtigen Luxushotel.

Die Hauptstadt Nassau, ist sehr amerikanisiert obwohl seine historischen Zentrum ist einen Besuch wert, sehr belebt, wenn ein Boot ankommt. Das Royal Victoria Garden mit seinen Hunderten von tropischen Pflanzenarten ist auch eine angenehme und entspannende Ort zu besuchen.

Die Biminis, östlich von Miami, bieten den Besuchern warmen, klaren Wasser ideal zum Tauchen mit vielen tropischen Fischen, verspielte Delfine und saftig frische Fischgerichte an der Terrasse Restaurants.

Grand Bahama ist die zweitbeliebteste Insel, aber es hat einen gewissen Charme weg von den Massen mit seinen schönen weißen Sandstrände, tropische Wälder mit einheimischen Wildtieren und Unterwassergrotten besiedelt.

Long Island wurde recht gut von den Auswirkungen des Tourismus geschützt und bietet einen fantastischen Landschaften der Welle gewaschen Klippen, geschützten Buchten und türkisfarbenem Wasser Läppen auf weiße Sandstrände, Korallengärten und Herden von Wildvögeln versammeln auf Dünen unter vielen anderen Dingen.

Cat Island und Andros haben vorerst entkommen die Touristen, und Sie werden eine tolle Zeit haben
 

Bahamas: Die Grundlagen


Die Luftfahrtunternehmen aus Nordamerika und der Kreuzfahrtschiffe bieten eine häufige und regelmäßige Verbindung zu den Bahamas, die 7 internationale Flughäfen und 2 wichtige Seehäfen, Nassau und Freeport besitzt.

EU-Bürger benötigen kein Visum für einen Aufenthalt von weniger als drei Monaten verlangen.

Die Währung häufigsten verwendete ist die, die die gleichen Wechselkursen wie der amerikanische Dollar folgt Bahama-Dollar.

Die Bahamas sind kein Budget Ziel: Eine durchschnittliche Mahlzeit werden Sie nicht kosten weniger als 20 und einem Doppelzimmer in der Umgebung von 100.

Zu reisen um in den Schären ist der einfachste Weg, um ein Auto zu mieten, Busse nur in Nassau und Freeport zu betreiben. Bei Reisen zwischen den Inseln, ist eine Ebene, manchmal die einzige Lösung, obwohl Sie werden verpflichtet, über Nassau jedes Mal übergeben, es sei denn eine Gruppe von Sie mietet ein kleines Flugzeug werden. Es gibt sehr wenige Boote, die regelmäßig zwischen Inseln bieten.

Es gibt keine besonderen Gesundheitsvorsorge so stellen Sie einfach sicher, dass Ihre normalen Impfungen auf dem neuesten Stand und schützen Sie sich vor der heißen Sonne, immer vorhanden.







Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir