When and Where to Go | Où et quand partir | Wohin und wann reisen | Dove e quando partire | Dónde y cuándo salir | Onde e quando partir

 
       
Algerien


StadtJanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSeptOktNovDez
Algier


Algerien


Wohin und wann reisen

Der nördliche Teil des Landes hat einen Typ des mittelländischen Klimas, mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern.

Die Gegend der Sahara hat ein Wüstenklima mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht (45 Grad während des Tages und 5 Grad in der Nacht), mit Gegenden, wo Regen jahrelang gar nicht fällt, manchmal sogar jahrzehntelang nicht.

Es ist offensichtlich besser, die Sahara im Winter zu besuchen, wenn möglich noch vor April, wenn die Hitze anfängt, unerträglich zu werden. Die algerische Küste kann man zu jeder Jahreszeit großartig erkunden, dank der milden Temperaturen während des Winters und der erträglichen Temperaturen im Sommer.

 
Algerien : maps


 



Was in Algerien zu tun?


Noch einigermaßen vom Massentourismus aufgrund der politischen Klima geschützt, hat Algerien zahlreiche Attraktionen, kulturellen sowie natürliche. Die Bombe Angst macht in den letzten Jahren haben die Touristen weg von den Städten gehalten.

Algerien hat noch viele unentdeckte Wunder; die Moscheen, Unsere Liebe Frau von Afrika Basilika, dem Rais Palace und das Bardo-Museum, um nur einige zu nennen. Oran ist nicht zu übertreffen, entweder mit seiner Sacred Heart Cathedral, der Altstadt von Ghardaa, dem Friedhof und der unterirdischen Moschee zusammen mit seinen Teppichen. Tlemcen wird Sie mit seiner Medina und ihren Moscheen zu verführen.

Die Sahara ist das Juwel in der Krone von Algerien und es wäre eine Schande, um die Chance zu entdecken, sie zu verpassen. Im Tamanrasset Bereich, mit seinen Straßen aus Sand und seiner kubischen Häuser, die Hoggar und seine Ockerfelsen, ihre Sanddünen und die blauen Männer der Wüste, Sie fühlen sich, als ob Sie in der Zeit in eine andere Welt versetzt wurden. Das Tassili NAjjer Ebene wird Ihnen zeigen, gequält Landschaften Canyons und Schluchten, sondern auch seine alten prähistorischen Felsmalereien, die 4000 Jahre zurückgehen.

Nach Westen ist die Timimoun Oasis mit seiner unglaublichen Wald von Palmen und alten Salzseen auch der Ausgangspunkt für Ausflüge in den Dünen der Western Grand Erg.
 

Algerien: Die Grundlagen


Die Fluggesellschaften, die Algier zu den Sahara-Städte nennen auch die als Ausgangspunkte für organisierte Touren von verschiedenen Reisebüros. Die Boote starten Marseille auch eine häufig verwendete Lösung, um nach Algerien.

Ein Visum ist obligatorisch.

Der Bargeldumlauf ist der Algerischen Dinar.

Ihre geplante Budget nicht brauchen, übermäßig hoch zu sein: Sie können manchmal auch zu essen, auch wirklich gut, für 10 und ein Zimmer für 60 finden.

Die Infrastruktur des Hotels ist ziemlich begrenzt, obwohl der gute Hotels sind in der Regel billiger als die von Westeuropa.

Bereichen Gesundheit, zu vermeiden trinken Leitungswasser, schälen alles Obst und schützen Sie sich vor Mücken. Wenn Sie in die Wüste gehen, werfen Sie einen Erste-Hilfe-Kit mit Ihnen und vergessen Sie nicht Ihre Sonnencreme.

Für Reisen innerhalb des Landes, Flugzeuge und Busse funktionieren ziemlich effizient.

Derzeit ist es empfehlenswert, dass Sie Algerien als Teil einer organisierten Reisegruppe besuchen.

Die besten Souvenirs zurück zu bringen gehören traditionelle Silberschmuck, Messing und Lederobjekte, Keramik und Teppiche.







Où et quand partir - When and Where to Go - Wohin und wann reisen - Dónde y cuándo salir - Dove e quando partire - Onde e quando partir